_Loading


_LoadMsg1
_LoadMsg2
20.09.2021, 15:27 Uhr  
vaterkindrechte.de  
 

Online

Aktuell 45 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Anmeldung








Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
ibaj
Titel: Mysteriöser Fall von Selbstjustiz  BeitragVerfasst am: 21.10.2009, 19:10 Uhr
Profi


Anmeldung: 11. Jan 2009
Beiträge: 2257
Wohnort: In der Braunschweiger Wüste
http://www.rtl.de/rtlaktuell/rtl_aktuell_artikel.php?article=33272&pos=8

Und das ist wieder der Hammer der deutschen Justiz. Jetzt wird ermittelt gegen den Entführer, weil er die Verbrecher an die Justizbehörden ausgeliefert hat, weil die deutsche Justiz nichts gegen den Verurteilen gemacht hat.

Ich konnte leider bei RTL das Video nicht finden, das war viel besser als der Artikel, es war um 18h45 in den Aktuell Nachrichten bei RTL Exclamation

LG
ibaj
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Melody
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.10.2009, 19:55 Uhr
kennt sich aus


Anmeldung: 20. Sep 2009
Beiträge: 287
Wohnort: Nermberch
Dieses Schwein hat hier noch jahrelang als Arzt gearbeitet.
Schade, dass der Drecksack erst jetzt ausgeliefert wurde.
Ich hätte dem vorher noch seine Kronjuwelen abgeschnitten. LG
K.

_________________
Si vis amari, ama! (Seneca)
KINDER DEN ANDEREN ZU STEHLEN IST KEINE RECHTSHANDLUNG, ES IST EINE KRIEGSHANDLUNG
(Olivier Karrer, CEED)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Duncan
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.10.2009, 20:30 Uhr
Profi


Anmeldung: 23. Jan 2009
Beiträge: 3128
Wohnort: Kiel
Vor allem, der franzose hat den Deutschen eigentlich einen gefallen getan, trotzdem wollen sie ihn wg. Entführung bestrafen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
---
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.10.2009, 21:12 Uhr
kennt sich aus


Anmeldung: 11. Nov 2008
Beiträge: 252

Ein Deutscher wird halt generell nicht an ein anderes Land zur Strafverfolgung ausgeliefert. So ist die Regel,das Gesetz!

Sonst müsste der Junge, der in Antalya die Britin vergewaltigt haben soll auch in die Türkei ausgeliefert werden ... !
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ibaj
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.10.2009, 21:59 Uhr
Profi


Anmeldung: 11. Jan 2009
Beiträge: 2257
Wohnort: In der Braunschweiger Wüste
Der hat sich ja in der Türkei den Behörden gestellt, die nicht mal zur EU gehört. Der Vergleich hinkt ein wenig.

Ja Melody, sehr ehrenwert der Aryt, auch wurde er schon in D wegen Missbrauchs an Kindern verurteilt! Das kommt noch hinzu! Im Fernsehbericht kommt das klarer hervor, findet jemand dieses Video? Quix ist da sehr gut so etwas zu finden Rolling Eyes

LG
ibaj
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Duncan
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2009, 02:44 Uhr
Profi


Anmeldung: 23. Jan 2009
Beiträge: 3128
Wohnort: Kiel
ich muss immer noch schmunzeln: Russische Mafia liefert Mörder und Kinderschänder bei Gericht ab... das ist irgendwie, also in sich unlogisch. Aber es ist wohl passiert... Die Russische mafia, ein charterunternehmen. 19.000 euro - das ist ne ganze stange Geld - müsste man mal mit denen verhandeln, ob es für ne "gute Sache" Rabatt geben könnte.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ibaj
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2009, 08:32 Uhr
Profi


Anmeldung: 11. Jan 2009
Beiträge: 2257
Wohnort: In der Braunschweiger Wüste
LOL

Rabatt könnten sie sicher in D bekommen, schon die Vielzahl der Fälle qualifiziert.

Russische Mafia liefert Mörder und Kinderschänder bei Gericht ab

Bezeichnend ist, gegen den Kinderschänder sind sie jahrelang nicht vorgegangen, obwohl die Verurteilung Vorlag, und nichts von den deutschen Behörden gemacht wurde.

Der Arzt war 1997 - zwei Jahre nach seiner Verurteilung in Frankreich - im bayerischen Kempten wegen Vergewaltigung einer unter Narkose stehenden 16-jährigen Patientin zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden.


Wer ist/sind nun die Schlechten Question Rolling Eyes

Deutscher Vater oder der franz. Vater Question
Deutsche Justiz oder die franz. Justiz Question

Man kann nur hoffen, dass es dem Arzt auch so geht in Frankreich wie vielen Vätern hier in Deutschland vor den Familiengerichten.

Der franz. Richter sagt, interessiert mich nicht wie der gute Mann hierhergekommen ist, Tatsache ist, er ist da. Es geht ja vielen Terroristen auch nicht anders Exclamation Laughing

Dann der franz. Richter wegen der Entführung in einem gesonderten Verfahren zum Entführer,
"Tja, das ist nicht gut was Du gemacht hast, eine Entführung. Aber es war für einen guten Zweck, das erkenne ich dir an. Ich muss dich trotzdem bestrafen, und verhänge Dir 10 Tagessätze zu je ¤10,00. Wenn Du das nochmals machst, gehst Du ins Gefängnis. Das soll dir eine Warnung sein" Exclamation Laughing

Die Sendung von gestern habe ich gefunden (Den Zeit-Schieber auf ca 12 Minuten ziehen)
http://rtl-now.rtl.de/aktuell.php?film_id=18104&player=1

Die Sendung ist jedoch nur zeitlich begrenzt einige Tage abrufbar!

LG
ibaj
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Admin
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2009, 10:23 Uhr
Site Admin


Anmeldung: 21. Mai 2008
Beiträge: 2642
Wohnort: Hamburg
Willkommen im Rechtsstaat Deutschland wo die Mafia schon Kinder beschützen, und für Gerechtigkeit sorgen muss. Laughing

Gruß Michael
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
ibaj
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2009, 11:05 Uhr
Profi


Anmeldung: 11. Jan 2009
Beiträge: 2257
Wohnort: In der Braunschweiger Wüste
Dein Einzeiler hätte die Schlagzeile in den Nachrichten sein müssen!

LG
ibaj
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Duncan
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2009, 23:19 Uhr
Profi


Anmeldung: 23. Jan 2009
Beiträge: 3128
Wohnort: Kiel
Stattdessen nun diese Schlagzeile:
Zitat:
Berlin will inhaftiertem Arzt helfen
Berlin - Die Bundesregierung setzt sich dafür ein, dass der in Frankreich verhaftete deutsche Arzt freigelassen wird. Das Auswärtige Amt stehe mit den französischen Behörden in Kontakt, sagte ein Ministeriumssprecher in Berlin. Der Arzt war 1995 in Frankreich wegen fahrlässiger Tötung eines 15-jährigen Mädchens in Abwesenheit zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Am vergangenen Wochenende hatte der leibliche Vater des getöteten Mädchens den Arzt nach Frankreich verschleppen lassen.


... interesanter Zug der Bundesregierung - ihr Turm ist aber nicht gedeckt und fällt in der nächsten Runde ohne Ausgleich.
Unsere Regierung ist peinlich, sobald sie ein Beschluss fällt oder fällen will.
Die Bevölkerung wird ihre Respektlosigkeit im kommenden Sommer zeigen - denn das Wetter ist zur Zeit der einzigste Schutz der Regierung.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Melody
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.10.2009, 00:12 Uhr
kennt sich aus


Anmeldung: 20. Sep 2009
Beiträge: 287
Wohnort: Nermberch
boah hoffentlich nicht!!!!!!!!
Dieses Schwein darf auf keinen Fall da raus!!!!!!!!!

_________________
Si vis amari, ama! (Seneca)
KINDER DEN ANDEREN ZU STEHLEN IST KEINE RECHTSHANDLUNG, ES IST EINE KRIEGSHANDLUNG
(Olivier Karrer, CEED)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
ibaj
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.10.2009, 07:11 Uhr
Profi


Anmeldung: 11. Jan 2009
Beiträge: 2257
Wohnort: In der Braunschweiger Wüste
Bitte sammelt in diesem Fall weiter die Meldungen (Siehe Duncans letzte), wenn möglich mit den Namen wer da dahinter steckt, ist ja höchst interessant was da ab geht.

LG
ibaj
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Melody
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.12.2009, 21:51 Uhr
kennt sich aus


Anmeldung: 20. Sep 2009
Beiträge: 287
Wohnort: Nermberch
auf der Seite von Zorro Weißer gefunden:

http://zorro-weisser.blogspot.com/2009/12/fall-kalinka-andre-bamberski-wird-nicht.html

Samstag, 12. Dezember 2009
Fall Kalinka - André Bamberski wird nicht ausgeliefert

Zitat:
http://www.faz.net/s/Rub77CAECAE94D7431F9EACD163751D4CFD/Doc~E946B31832C794C
9CBE52EC013A40CB6E~ATpl~Ecommon~Scontent.html?nwl_themendestages

Der Vater gründete die Organisation „Justice pour Kalinka - Gerechtigkeit
für Kalinka"
10. Dezember 2009 Der leibliche Vater des vor 27 Jahren getöteten Mädchens
Kalinka wird nicht nach Deutschland ausgeliefert. Das Landgericht in
Toulouse lehnte am Donnerstag den Auslieferungsantrag der Staatsanwaltschaft
Kempten wegen des Verdachts der gemeinschaftlichen Freiheitsberaubung ab.

André Bamberski hatte zugegeben, im Oktober die Entführung des deutschen
Arztes und Stiefvaters Kalinkas, Dieter K., nach Frankreich eingefädelt zu
haben. Das Gericht begründete seine Entscheidung damit, dass in Frankreich
ebenfalls in dem Entführungsfall ermittelt wird. Der Vater von Kalinka hält
den Arzt für den Mörder seiner Tochter. Der 72 Jahre alte Franzose wollte
ihn der Justiz übergeben. Nach der Entführung leitete die französische
Justiz ein Verfahren gegen den Vater Kalinkas ein. Deutschland hatte die
Auslieferung des Mannes beantragt.

Polizeibeamte hatten Dieter K. gefesselt und mit Kopfverletzungen im
elsässischen Mülhausen gefunden. Seitdem ist der 74 Jahre alte Mediziner in
Paris inhaftiert. Er hatte der damals 15 Jahre alten Kalinka 1982 am
Bodensee eine Spritze gegeben, an der das Mädchen starb. Der Stiefvater soll
beabsichtigt haben, Kalinka zu vergewaltigen. 1995 war Dieter K. in
Frankreich in Abwesenheit wegen vorsätzlicher Körperverletzung mit
Todesfolge zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte die Strafe jedoch
nie verbüßt, weil Deutschland ihn nicht nach Frankreich ausgeliefert hatte.
Das Verfahren soll demnächst in Paris neu aufgerollt werden.

_________________
Si vis amari, ama! (Seneca)
KINDER DEN ANDEREN ZU STEHLEN IST KEINE RECHTSHANDLUNG, ES IST EINE KRIEGSHANDLUNG
(Olivier Karrer, CEED)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
ibaj
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.12.2009, 23:06 Uhr
Profi


Anmeldung: 11. Jan 2009
Beiträge: 2257
Wohnort: In der Braunschweiger Wüste
Ja, in Frankreich gibt es noch Gerechtigkeit.

Was hier nicht steht, das der StA das Verfahren vor Jahren in D gegen den Beschuldigten Dr. eingestellt hat, aus Mangel an Beweisen.

LG
ibaj
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Admin
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.12.2009, 00:20 Uhr
Site Admin


Anmeldung: 21. Mai 2008
Beiträge: 2642
Wohnort: Hamburg
Melody hat folgendes geschrieben::

Samstag, 12. Dezember 2009
Fall Kalinka - André Bamberski wird nicht ausgeliefert

10. Dezember 2009 Der leibliche Vater des vor 27 Jahren getöteten Mädchens
Kalinka wird nicht nach Deutschland ausgeliefert. Das Landgericht in
Toulouse lehnte am Donnerstag den Auslieferungsantrag der Staatsanwaltschaft
Kempten wegen des Verdachts der gemeinschaftlichen Freiheitsberaubung ab.


Kneif mich mal bitte jemand..

Wie peinlich ist denn bitte das?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006