vaterkindrechte.de

Offene Diskussionen - An alle Mütter, die meinen

Duncan - 29.12.2009, 17:55 Uhr
Titel: An alle Mütter, die meinen
... das sie tun und lassen können was sie wollen und mit den Kindern 100erte Kilometer vom Vater entfernt umziehen können und die Kinder somit regelmäßiger Gefahr aussetzen:

Zitat:
Zwei Menschen sterben bei Unfall mit Geisterfahrer
Altenstadt - Ein Geisterfahrer hat in Schwaben einen schweren Unfall verursacht. Zwei Menschen wurden getötet, zwei Kinder schwer verletzt. Ein 59-Jähriger war nach einer Selbstmordankündigung offenbar bewusst in falscher Richtung auf die Autobahn bei Altenstadt gefahren. Dort prallte er dann frontal in einen entgegenkommenden Wagen, in dem ein Mann und zwei fünf und zehn Jahre alte Jungen saßen. Der Unfallverursacher war sofort tot. Der Fahrer des anderen Autos starb trotz notärztlicher Versorgung noch an der Unfallstelle.

Admin - 29.12.2009, 18:07 Uhr
Titel: Re: An alle Mütter, die meinen
Duncan hat folgendes geschrieben::
... das sie tun und lassen können was sie wollen und mit den Kindern 100erte Kilometer vom Vater entfernt umziehen können und die Kinder somit regelmäßiger Gefahr aussetzen:

Wie kommt es, das Du auf so etwas kommst?
stern080972 - 30.12.2009, 04:54 Uhr
Titel: Re: An alle Mütter, die meinen
Hallo Duncan,

hm, was soll mir das sagen? DU - ich bin früher auch allein mit meinem Jungen 1000te von km gefahren - weil ich von A nach B wollte und sein Vater aber nicht mit wollte.

Solche Idioten und Wahnsinnige haste überall und ich seh sowas als p.P. wenn man auf so einen trifft ... Heutzutage gibt es leider zu viele Durchgeknallte - die ein Auto unterm Arxxxx haben und damit viel Unheil verursachen ...

Auf der anderen Seite - warum ist der druchgedreht? Vielleicht auch ein Papa, der wegen seiner Liebe zu Kindern nicht anders konnte?

Ich sehe sowas als höhere Gewalt ... man kann in keinen anderen Kopf reinschauen und vielmals sieht man es keinen an, das dieser massive Probleme hat...
Admin - 30.12.2009, 10:50 Uhr
Titel: Re: An alle Mütter, die meinen
Duncan, ich finde aber man sollte eine gewisse Distanz entwickeln und nicht gleich überall Gespenster sehen.
Es gibt Elend genug, was anzuprangern wäre, was oben drein schlüssig belegt werden kann.

Gruß Michael
Teja - 30.12.2009, 10:58 Uhr
Titel: Re: An alle Mütter, die meinen
Das sieht Duncan jetzt genau so. Er hatte eben gestern seinen Tag an dem er auf Kollisionskurs war. Passiert uns allen.
Duncan - 31.12.2009, 13:03 Uhr
Titel: Re: An alle Mütter, die meinen
Kollisionskurs?

Zitat:
Familiendrama: Ehemann tötet vierfache Mutter
Würzburg - Eine vierfache Mutter ist Opfer eines Familiendramas geworden. Die Frau wurde am Morgen tot in ihrer Wohnung in Burkardroth gefunden. Ihre Leiche wies mehrere Messerstiche auf. Der 36 Jahre alte Ehemann wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Er war zunächst geflüchtet und später mit seinem Wagen auf der Autobahn A5 in eine Leitplanke gekracht. Er wies schwere Verletzungen auf, die aber nicht von dem Unfall herrührten. Die vier Kinder schliefen zur Tatzeit, sie blieben unverletzt.


Der Mann hat sein Leben grad noch gerettet?
ibaj - 31.12.2009, 22:22 Uhr
Titel: Re: An alle Mütter, die meinen
..... die meinen sie können so weiter machen wie im letzten Jahr...... denkt euch euren Teil Laughing

LG
ibaj
stern080972 - 05.01.2010, 05:03 Uhr
Titel: Re: An alle Mütter, die meinen
Weihnachten - Zeit für Familie - Zeit frü Dramen aller Art ... o.w.W.
Alle Zeiten sind GMT
PNphpBB2 © 2003-2006