_Loading


_LoadMsg1
_LoadMsg2
24.05.2018, 23:17 Uhr  
vaterkindrechte.de  
 

Online

Aktuell 11 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Anmeldung








Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
gila
Titel: Kinderkrippe besser als Papa!  BeitragVerfasst am: 27.05.2009, 14:05 Uhr
Profi


Anmeldung: 08. Okt 2008
Beiträge: 3476
Wohnort: Bayern
Frisch aus der Info der Deutschen Anwaltshotline:

Besuch einer Krippe schadet nicht dem Kindeswohl

Das bisher der Mutter vorbehaltene Aufenthaltsbestimmungsrecht für ein gemeinsames Kind getrennt lebender Eltern muss nicht dem Vater zugesprochen werden, wenn die Mutter wieder eine Erwerbstätigkeit angenommen hat und das Kind deshalb während der Arbeitszeit in einer Krippe unterbringt. Dass der Mann im Gegensatz zu der Frau freiberuflich tätig ist und sein Büro in der Wohnung unterhält und sich dort um das Kind die ganze Zeit über selbst kümmern könnte, ist nach einer aktuellen Entscheidung des Brandenburgischen Oberlandesgerichts (Az. 10 UF 204/08 ) dafür ohne Belang.
Die neuerliche Erwerbstätigkeit der Mutter begründet prinzipiell keinen Vorrang des Vaters beim Sorgerecht. Zumal es nach Ansicht der Familienrichter zweifelhaft sei, ob der Vater Kindesbetreuung und Erwerbstätigkeit tatsächlich miteinander in Einklang bringen könne.
Jedenfalls schade nach ausdrücklicher Auffassung des Gerichts einem Kind von rund eineinhalb Jahren die Fremdbetreuung in einer Krippe oder bei einer Tagesmutter nicht. Für das Kindeswohl sei der bisherige regelmäßige Umgang mit dem Vater nach der für die Eltern festgelegten und bereits eingespielten Regelung vorzuziehen.

-------------------------------------------------------
Na: mal sehen was in 10, 20 30 Jahren aus diesen "Krippenkindern" dann wird....

nur komisch: wenn Mütter freiberuflich arbeiten (und das kenne ich selbst ja auch!!!!), dann bringen sie alles unter einen Hut. Einem Vater wird dies anscheinend nicht zugetraut - von Müttern wird aber regelmäßig VERLANGT, dass sie alles gebacken kriegen...

Komische Welt..

_________________
* Niemand kann MACHT über Dich haben - es sei denn, DU gibst sie ihm! *
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Admin
Titel: Re: Kinderkrippe besser als Papa!  BeitragVerfasst am: 27.05.2009, 17:37 Uhr
Site Admin


Anmeldung: 21. Mai 2008
Beiträge: 2642
Wohnort: Hamburg
gila hat folgendes geschrieben::

Komische Welt..


Das hat nichts mehr mit komisch zu tun.
So "unachtsam" kann wirklich kein Richter sein, das ständig Mütter besser gestellt, ja bevorzugt werden?

Der Vater wird sicher das Kind zumindest halbtags betreuen können, aber er ist ja nur ein Vater.

Man sollte auf jeden Fall Fotos dieser Richter sammeln und mit ihren Taten archivieren.
Dann gibt das irgendwann mal eine öffentliche Ausstellung über die Fehlentscheidungen im angeblichen Namen des Volkes.

Gruß
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
ibaj
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.05.2009, 22:02 Uhr
Profi


Anmeldung: 11. Jan 2009
Beiträge: 2257
Wohnort: In der Braunschweiger Wüste
Zitat:
Man sollte auf jeden Fall Fotos dieser Richter sammeln und mit ihren Taten archivieren.
Dann gibt das irgendwann mal eine öffentliche Ausstellung über die Fehlentscheidungen im angeblichen Namen des Volkes.


Ja das sollte endlich einmal geschehen, eine Übeltäterdatei / Übelrichterdatei mit FOTO und URTEIL Evil or Very Mad

LG
ibaj
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
gila
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.05.2009, 22:06 Uhr
Profi


Anmeldung: 08. Okt 2008
Beiträge: 3476
Wohnort: Bayern
Wörtlich heisst es: es begründet KEINEN VORRANG beim Sorgerecht. Das ist ja insoweit ok - auf der anderen Seite ist es von Staat und Vätern ja gewünscht, dass eine Mutter baldigst wieder arbeiten geht!!! Nicht vergessen!

Es geht mir allein um die seltsame Bewertung, dass beim Vater in einer freiberuflichen Situation angezweifelt wird, er könne das nicht in Einklang bringen... von Müttern wird das verlangt und vorausgesetzt.

Also lieber ab in die Krippe - als eine andere Möglichkeit in Betracht ziehen.....

_________________
* Niemand kann MACHT über Dich haben - es sei denn, DU gibst sie ihm! *
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006